Roek in moldawischer Schule: Kaum Geld für Stifte für die Flüchtlinge

25. März 2022

PULS 24 Reporterin Josephine Roek berichtet aus Moldau, wo 50.000 geflüchtete Kinder registriert sind. In der russischen Schule, aus der sie berichtet, werden 40 Kinder aufgenommen. Die Integration laufe gut. Besonders beeindruckend sei die Herzlichkeit, zwei Psychologen kümmern sich um die Kinder, aber man hat kaum Geld für Materialien.