Leichtfried kritisiert ÖVP: "Wäre leicht gewesen, das PCR-Testsystem funktionabel zu halten"

20. Jan. 2022

Im Gespräch mit PULS 24 Chronik-Chefreporterin Magdalena Punz macht SPÖ-Nationalratsabgeordneter Jörg Leichtfried die Regierung für den späten Schritt zu Impfanreizen verantwortlich. Im Gegensatz zur Impfpflicht, bei der seine Partei mitstimme, lehne die SPÖ die Rückkehr der Wohnzimmer-Tests ab, denn es wäre möglich gewesen, das PCR-Testsystem funktionstüchtig zu halten, das hätte die ÖVP aber "versumpert". Der Lockdown für Ungeimpfte bringe nichts, deshalb wurde auch gegen dessen Verlängerung gestimmt.