Justiz: Kurz beantwortet "Dringliche"

14. Feb 2020

Nachdem Kanzler Sebastian Kurz der Wirtschafts- und Korruptions-Staatsanwaltschaft Befangenheit vorgeworfen hat, musste er gestern auf Wunsch der SPÖ zu einer "dringlichen Anfrage" in den Bundesrat und zu seinen Vorwürfen Stellung nehmen. Wir befragen dazu Krone-Redakteur Erich Vogl.