Haiti: Bereits mehr als 1.300 Tote

16. Aug. 2021

Nach dem schweren Erdbeben in Haiti ist die Zahl der Todesopfer auf über 1.300 gestiegen. Hunderte weitere Menschen werden noch vermisst, mehr als 5.700 Menschen wurden bei dem Erdstoß der Stärke 7,2 am Samstag verletzt. Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) rechnete mit steigenden Opferzahlen und Verlusten. Nach dem Erdbeben wird nun der Tropensturm "Grace" erwartet.