Experte zu Wiener Stromausfall: "Wird es wieder geben"

07. Juni 2022

Der Stromausfall, der Montagabend den Wiener Bezirk Leopoldstadt lahm gelegt hatte, ist aufgrund eines defekten Verbindungsstückes eines Stromkabels verursacht worden. Kurz nach 20.00 Uhr ging das Licht aus. Besonders heikel war die Situation im Wurstelprater, wo Menschen in den Fahrgeschäften hängen blieben bzw. im Ernst-Happel-Stadion, wo das Länderspiel zwischen Österreich und Dänemark nach hinten verschoben werden musste.