Erstes EU-Land schafft es ohne Putins Gas und Öl

30. Mai 2022

Litauen hat Energieimporte aus Russland nach eigenen Angaben vollständig eingestellt. Das Energiesystem des baltischen EU- und NATO-Lands funktioniere ohne russisches Öl, Gas und Strom, sagte eine Sprecherin des Energieministeriums in Vilnius. Der litauische Energiebedarf werde nun durch mehr Eigenerzeugung, das Flüssiggas-Terminal in Klaipeda und Importe über die Verbindungsleitungen mit den baltischen und nordischen Nachbarländern gedeckt.