Burgenland: Zwei tote Flüchtlinge in Kleinbus

19. Okt 2021

Zwei Flüchtlinge sind am Dienstag bei einer Schlepperfahrt über die burgenländisch-ungarische Grenze bei Siegendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ums Leben gekommen. Die Männer wurden bei einer Kontrolle von Bundesheer-Soldaten tot in einem Kleinbus gefunden. 26 weitere Personen wurden aufgegriffen. Nach dem Schlepper wurde am Dienstagabend weiter gefahndet. Die genaue Todesursache war laut Landespolizeidirektion Burgenland vorerst unklar.