Brasilien: Sturzfluten und Erdrutsche

31. Jan. 2022

Mindestens 18 Menschen sind in Brasilien durch Erdrutsche und Überschwemmungen in Folge anhaltender heftiger Regenfälle ums Leben gekommen. "Mit großer Betroffenheit verfolge ich die Schäden, die durch die schweren Regenfälle in São Paulo entstanden sind", schrieb der Gouverneur des Bundesstaates São Paulo, João Doria, zu Fotos von einem Flug über die betroffene Region auf Twitter am Sonntag. "Meine Solidarität gilt den Familien und Freunden der 18 Todesopfer."