Asylanträge als Belastung? Twitter-Aufreger im Check

07. Juni 2022

Nicht gerade friedlich ist Pfingsten in der Koalition verlaufen. Anlass war eine Formulierung von ÖVP-Generalsekretärin Laura Sachslehner, die in einer Aussendung meinte, dass Österreich an der pro Kopf zweithöchsten Belastung durch Asylanträge in der gesamten EU "leide". Mehrere Abgeordnete der Grünen rückten daraufhin aus, um ihre Empörung zu äußern. Sachslehner formulierte daraufhin um. Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) bekräftigte, dass das Asylsystem überlastet sei.