ÖGB-Vizepräsidentin Schumann zur ungleichen Verteilung der Teilzeitarbeit

02. Aug 2021

Korinna Schumann, ÖGB-Vizepräsidentin, spricht im PULS 24 Interview über die Forderung, dass es je 250 Euro monatliche Förderung für jeden Elternteil geben soll, wenn nicht nur eines davon die Arbeitszeit reduziert, sondern beide zwischen 28 und 32 Stunden pro Woche arbeiten.