NHL: Eishockey-Star warnt nach seiner Corona-Erkrankung andere

07. Apr 2021

Eishockey-Talent Marco Rossi stand kurz vor dem Transfer in die USA als er an Corona erkrankte. Erst hatte er nur leichte Symptome, nach zehn Tagen verliefen die Tests gut, er begann zu trainieren. Das bezahlte er teuer, er verpasste die komplette Saison obwohl er soeben einen Dreijahres-Vertrag in den USA unterschrieben hatte. Er hatte keine Vorerkrankungen und ist gut durchtrainiert. Im Gespräch mit PULS 24 Chronik-Chefreporterin Magdalena Punz warnt Rossi andere, Covid nicht auf die leichte Schulter zu nahmen: "Es war wirklich sehr hart."