Ischgl-Kommission sieht Fehleinschätzungen

12. Okt 2020

Die Expertenkommission zur Untersuchung des Tiroler Corona-Krisenmanagements hat bei der Vorstellung ihres Berichts am Montag ein differenziertes Bild gezeichnet. Einerseits konnte der Vorsitzende, Ex-OGH-Vizepräsident Ronald Rohrer, kein "Versagen" ausmachen, sprach jedoch von "Fehleinschätzungen" der Tiroler Behörden.