Hutter ruft zu mehr Vertrauen ins Impfgremium auf

16. März 2021

Im PULS 24 Interview mit Anchor René Ach spricht Hans-Peter Hutter, Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, dem nationalen Impfgremium sein Vertrauen aus, während die Regierung über mögliche weitere Lockerungen berät. "Dort sitzen Leute, die sich auskennen und sich seit Jahrzehnten damit beschäftigen", so Hutter. Es gehe um die Vermeidung von weiteren Todesfällen und Krankheitsfällen und die Vermeidung der Überlastung unserer Spitäler, trotzdem müsse man sich klar sein, dass die Leute rausgehen und sich weiter miteinander treffen. Das müsse in die Überlegungen miteinbezogen werden. Man müsse deutlich stärker aufklären und Fragen aus der Bevölkerung beantworten.