Eine Billion fürs Klima

11. Dez 2019

Woher dieses Geld kommen soll, weiß noch niemand - jedenfalls ist davon auszugehen, dass Flug-, Schiffs- und Straßenverkehr in der EU künftig teurer werden. Auch die Landwirtschaft solle ökologischer werden, Pestizide etwa künftig weniger eingesetzt werden. Von der Leyens "European Green Deal" sieht vor, dass die gesamte EU spätestens 2050 klimaneutral sein soll. Dafür seien Investitionen von unglaublichen 1000 Milliarden Euro notwendig. Streit ist vorprogrammiert, Frankreich etwa will auf "grünen Atomstrom" setzen, während Deutschland gerade aus der Atomkraft aussteigt. Zu guter Letzt geht die EU eine Art „Wette“ ein, am weltweiten CO2-Austoß trägt Europa "nur" unter Anführungsstrichen 10% bei, man hofft, dass die anderen 90%, Klimasünder wie China oder die USA, sich am europäischen Vorbild orientieren.