Belarus: Ausschreitungen nach der Wahl

10. Aug 2020

Bei den Protesten gegen den Ausgang der Präsidentenwahl in Weißrussland (Belarus) hat es landesweit mehr als 3.000 Festnahmen gegeben. Das teilte das Innenministerium Medien zufolge in der Hauptstadt Minsk am Montag mit. Es seien zudem fast 100 Verletzte auf beiden Seiten - bei den Sicherheitsorganen und den Bürgern - gezählt worden, hieß es.