Anschlag in Wien: Protokoll des Versagens

15. Sept 2021

Am 2. November 2020 tötet ein Terrorist vier Menschen, verletzt über zwanzig teils schwer. Dabei hätten die Indizien bereits im Mai 2020 für eine höhere Gefährdereinstufung und entsprechende Maßnahmen gereicht. Das geht aus den Vernehmungsprotokollen von LVT- und BVT-Beamten hervor, die PULS 24 exklusiv vorliegen.