Der Klimawandel macht nie Pause

16. Juli 2021

Einige Klimaaktivisten sind der Meinung, dass wir den Kapitalismus beenden müssen, um bis 2050 einen neutralen Kohlenstoffausstoß zu erreichen. Auf der anderen Seite steht die Fehlinformation - die viele Wähler glauben - dass der vom Menschen verursachte Klimawandel nicht "real" ist: Das bedeutet, dass wirtschaftsfreundliche Politiker einen demokratischen Anreiz haben, die Klimarealität zu ignorieren. Es diskutieren: Felix Finkbeiner - Plant-for-the-Planet Foundation, Johannes Gutmann - Founder Sonnentor, Philipp Blom - Autor, Michaela Krömer - Rechtsanwältin & Klimakrisen-Prozessanwältin, Monika Langthaler - Director The Schwarzenegger Climate Initiative Weiters im 4GAMECHANGERS Studio: Ernst Ulrich von Weizsäcker, sowie Camo & Krooked