APA - Austria Presse Agentur

Österreich stärkste Marke in Österreich

27. Mai 2021 · Lesedauer 1 min

Laut der Markenstudie 2021 ist Österreich erneut die stärkste Marke Österreichs. Dahinter folgen Google und das Österreichische Rote Kreuz.

Die Marke Österreich ist in der Markenstudie der Marketing-Agentur VMLY&R für Österreich das dritte Mal in Folge auf dem ersten Platz gelandet. Das Unternehmen misst anhand von Differenzierung, Relevanz, Wertschätzung und Vertrautheit die Gesamtmarkenstärke. Neu in den Top Ten ist heuer unter anderem der US-Versandhändler Amazon auf Rang fünf. Zu den zehn stärksten Marken zählen auch das Rote Kreuz mit Rang drei und die Polizei mit Rang neun.

Wie VMLY&R zu ihrem "BrandAsset Valuator Studie 2021", kurz BAV, erklärt, sei der Kriseneffekt verpufft. Anders als im Vorjahr punkteten vertrauenerweckende Marken nicht mehr so stark, stattdessen würden Marken, die besonders visionär und vorwärtsgerichtet agieren, in den Vordergrund rücken.

VMLY&R hat knapp 1.000 Marken erhoben. Repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 16 und 69 Jahren seien über 3.400 Personen befragt worden.

Die 20 stärksten Marken Österreichs 2021 sind:

  1. Österreich
  2. Google
  3. Österreichisches Rotes Kreuz
  4. Wikipedia
  5. Amazon
  6. Hofer
  7. Zotter
  8. Microsoft
  9. Polizei
  10. YouTube
  11. WhatsApp
  12. Wien
  13. Lego
  14. Manner
  15. ÖAMTC
  16. Zeit im Bild (ZiB)
  17. Sonnentor
  18. Ikea
  19. Samsung
  20. Ö3
     
Quelle: Agenturen / apb