ZDF/Rico Rossival

ZDF-Sportjournalist Wolf-Dieter Poschmann gestorben

30. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Der "ZDF"-Sportjournalist und Moderator Wolf-Dieter Poschmann ist im Alter von 70 Jahren gestorben.

Der deutsche Sportreporter Wolf-Dieter Poschmann ist im Alter von 70 Jahren in Mainz "nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben", wie es in einer Aussendung des "ZDF" heißt. Poschmann moderierte das "ZDF-Sportstudio" und war langjähriger Leiter der Sportredaktion im "ZDF". Seit 2016 war Poschmann im Ruhestand.

"Wolf-Dieter Poschmann hat den ZDF-Zuschauern viele große Sportmomente anschaulich, kompetent und mit viel Leidenschaft für die Leistung der Athleten vermittelt", sagt "ZDF"-Chefredakteur Peter Frey über den Journalisten.

Angela PerkonigQuelle: Redaktion / pea