APA/EXPA/JOHANN GRODER

ICE: Zwei Abgänge bei Meister Salzburg

25. Juli 2022 · Lesedauer 2 min

Keegan Kanzig und Vincent LoVerde werden in der kommenden Saison der win2day ICE Hockey League nicht für den EC Red Bull Salzburg auflaufen. Der 27-jährige Kanzig hat sich für eine berufliche Laufbahn in seiner Heimat Kanada entschieden und wird daher sein Engagement in der Mozartstadt nicht fortsetzen. Mit dem 33-jährigen LoVerde wird hingegen nicht mehr geplant, der US-Amerikaner verlässt den Meister ebenfalls.

Neben zwei Abgängen verzeichnen die "Bullen" aber auch die Vertragsverlängerung von Peter Hochkofler. Der 27-jährige Stürmer kam einst aus der Red Bull Eishockey Akademie und spielt bereits seit sieben Jahren im Salzburger Profi-Team. Der Italiener ist glücklich über die Vertragsverlängerung und sagt: "Ich freue mich riesig und will mit den Red Bulls in der neuen Saison wieder voll angreifen."

Salzburgs Head Coach Matt McIlvane weiß die Qualitäten des Stürmers zu schätzen: "Ich freue mich sehr, Peter weiterhin auf dem Eis und in der Kabine zu haben. Er ist das beste Beispiel dafür, wie wir arbeiten und wie wir handeln. Er ist ein toller Spieler, zu dem Jüngere aufschauen können und versteht es ausgezeichnet, unser Spiel und unsere Taktik auf dem Eis umzusetzen."

Hinweis: Dieser Artikel ist zuerst auf laola1.at erschienen

Quelle: Redaktion / Laola1.at