PULS 24

WEURO 2022: Belgien und Island trennen sich 1:1

05. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Nachdem bis zur Halbzeit keine Tore gefallen waren, ging das Auftaktspiel Belgien gegen Island der Gruppe D schließlich mit einem unentschiedenen 1:1 aus.

Die Frauenteams von Belgien und Island haben sich im EM-Auftaktspiel der Gruppe D am Sonntag mit 1:1 (0:0) getrennt. Island vergab im Duell zweier Außenseiter vor 3.859 Zuschauern in Manchester gleich zu Beginn einen Handelfmeter durch Berglind Thorvaldsdottir (33.), die nach Wiederbeginn ihren Patzer aber mit dem 1:0 wiedergutmachte (50.). Rund eine Viertelstunde später kam Belgien per Foulelfer durch Justine Vanhaevermaet (67.) zum verdienten Ausgleich.

Ab 21.00 Uhr stehen sich in Rotherham noch Italien und Frankreich gegenüber.

Liveticker zur Nachlese:

sponsored by
VISA sponsort die Frauen-Fußball-EM auf PULS 24
Quelle: Agenturen