puls24.at

Westwien rettet im Derby 29:29-Remis gegen Fivers

29. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

Tabellenführer Fivers Margareten hat in der 9. Runde der HLA-Meisterliga erst zum zweiten Mal einen Punktverlust hinnehmen müssen. Die Fivers trennten sich am Freitag in der Südstadt im 70. Derby von Gastgeber Westwien mit 29:29 (16:15). HC Hard besiegte HC Linz 31:27 (19:16) und ist Vierter. Der noch ungeschlagene UHK Krems kann am Samstag mit einem Sieg gegen Bregenz einen Punkt vor den Fivers die Spitze übernehmen.

Westwien, zuletzt in den Duellen im Hintertreffen, kämpfte sich mehrfach ins Match zurück: Ein 22:25 (50.) verwandelte das Team von Michael Draca innerhalb von fünf Minuten in ein 26:25 und machte im Finish ab dem 26:27 (57.) dreimal einen Rückstand wett. Topscorer von Westwien war Julian Ranftl mit insgesamt acht Treffern, darunter den letzten zwei Toren seines Teams. Für die Fivers traf Eric Damböck sieben Mal.

Quelle: Agenturen