APA - Austria Presse Agentur

Weitere Baseball-Spieler bei Miami Covid-19-positiv

28. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Bei den Miami Marlins aus der Major League Baseball sind vier weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit sind bereits 15 Spieler mit dem Virus infiziert. Eine offizielle Bestätigung des Clubs steht noch aus. Am Dienstag hatte es allerdings eine weitere Testreihe im Team gegeben. Die MLB setzte daraufhin weitere Partien des Teams vorerst aus.

"Unter den gegebenen Umständen glaubt die MLB, dass es das Beste ist, den Marlins Zeit zu geben, sich um ihre Spieler zu kümmern und die Wiederaufnahme der Baseball-Aktivitäten Anfang nächster Woche zu planen", erklärte die MLB am Dienstag. Insgesamt sind bereits 15 MIami-Spieler mit dem Virus infiziert.

Die Spiele der Marlins gegen die Baltimore Orioles am Montag und Dienstag waren bereits abgesagt worden, genauso wie die beiden Partien der Philadelphia Phillies und den New York Yankees. Die ersten vier Fälle im Team von Miami sollen bereits am Samstag bekannt gewesen sein. Dennoch waren die Marlins bei den Philadelphia Phillies noch, sie gewannen das Spiel mit 11:6.

Quelle: Agenturen