AFP

US Open: Djoković verhinderte Aus nach 0:2

0

Topfavorit Novak Djoković hat mit viel Mühe sein frühestes Scheitern bei den US Open seit 2006 vermieden und ist nach einem Kraftakt ins Achtelfinale eingezogen.

"Ich habe eine Botschaft an den Rest des Feldes gesendet: Ich kann immer noch fünf Sätze spielen, tief in der Nacht", sagte Novak Djoković nach dem Match.

Der 36-jährige Serbe bezwang seinen Landsmann Laslo Djere in der Nacht auf Samstag (Ortszeit) mit 4:6, 4:6, 6:1, 6:1, 6:3. Djoković verwandelte nach 3:45 Stunden um 1:32 Uhr seinen zweiten Matchball.

Erfolgsrezept

Djoković verriet auch sein Erfolgsrezept: "In einer Pause habe ich mir selbst im Spiegel ein kleines Motivationsgespräch verpasst, habe über mich selbst gelacht, weil ich so sauer auf mich war." 

In der Runde der besten 16 trifft Djoković auf den kroatischen Qualifikanten Borna Gojo. Djoković peilt seinen 24. Grand-Slam-Titel an.

Österreichs kostenloser SuperStreamer Joyn zeigt das Finale der Männer am 10. September. So kommen Sie zum gratis Livestream.

ribbon Zusammenfassung
  • Topfavorit Novak Djoković hat mit viel Mühe sein frühestes Scheitern bei den US Open seit 2006 vermieden und ist nach einem Kraftakt ins Achtelfinale eingezogen.

Mehr aus Sport