APA - Austria Presse Agentur

Tour de Suisse 2020 wegen Coronavirus-Pandemie abgesagt

03. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Die 84. Tour de Suisse wird wegen der Coronavirus-Pandemie heuer nicht stattfinden. Die als wichtiges Vorbereitungsrennen für die Tour de France geltende Radrundfahrt sollte vom 7. bis 14. Juni ausgetragen werden. Die Organisatoren entschlossen sich aber laut Mitteilung vom Freitag nun frühzeitig für eine Absage. Eine Verschiebung sei logistisch und finanziell nicht umsetzbar gewesen.

Die 84. Tour de Suisse wird wegen der Coronavirus-Pandemie heuer nicht stattfinden. Die als wichtiges Vorbereitungsrennen für die Tour de France geltende Radrundfahrt sollte vom 7. bis 14. Juni ausgetragen werden. Die Organisatoren entschlossen sich aber laut Mitteilung vom Freitag nun frühzeitig für eine Absage. Eine Verschiebung sei logistisch und finanziell nicht umsetzbar gewesen.

Radsportfans wird jedoch eine digitale Rennserie für Profis und für jedermann angeboten. Für "The Digital Swiss 5" vom 22. bis 26. April hätten sich laut Veranstaltern bereits 17 WorldTour- und ProTeams angemeldet. Sollte sich dieses Format bewähren, könnte dies Basis für eine digitale Tour de Suisse vom 7. bis 14. Juni sein.

Quelle: Agenturen