APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/JARED C. TILTON

Thiem startet gegen Spanier Carreño Busta in US Open

25. Aug. 2022 · Lesedauer 2 min

Dominic Thiem startet gegen den Spanier Pablo Carreño Busta in die US Open. Dies ergab die Auslosung des am kommenden Montag startenden Grand-Slam-Turniers in New York am Donnerstag. Der 31-jährige Iberer ist in Flushing Meadows als Nummer 12 gesetzt. Thiem, der die US Open vor zwei Jahren gewonnen hat, darf dank einer Wildcard im Hauptbewerb starten. Carreño Busta stand 2020 im Halbfinale, im Vorjahr verlor er aber bereits in der ersten Runde.

Das Head-to-Head spricht für Thiem. 7:0 steht es in den direkten Duellen, zuletzt gewann der Niederösterreicher beim ATP-Turnier in der Wiener Stadthalle im Viertelfinale 2019. Carreño Busta musste beim Stand von 0:5 aus seiner Sicht wegen Rückenproblemen aufgeben. Bei den US Open trafen die beiden Profis ebenfalls schon aufeinander, 2016 setzte sich Thiem im Sechzehntelfinale in vier Sätzen durch. Aktuell ist Carreño Busta auf dem 14. Platz im ATP-Ranking zu finden.

Titelverteidiger Daniil Medwedew trifft in seinem Erstrundenspiel auf den Amerikaner Stefan Kozlov. Der als Nummer zwei gesetzte Rafael Nadal startet gegen den australischen Wildcard-Empfänger Rinky Hijikata. Die Nummer drei Carlos Alcaraz spielt gegen den Argentinier Sebastian Baez, Stefanos Tsitsipas (4) trifft auf einen Qualifikanten. Novak Djokovic, der im vergangenen Jahr im Endspiel gegen Medwedew verloren hatte, ist nicht am Start, weil er wegen seiner fehlenden Coronavirus-Impfung in die USA nicht einreisen darf.

Serena Williams bekam bei ihrem letzten Auftritt ein lösbare Aufgabe zugelost. Die 40-jährige Amerikanerin spielt gegen die Montenegrinerin Danka Kovinic. Williams, die in ihrer Karriere 23 Grand-Slam-Turniere gewinnen konnte, hat angekündigt, dass die US Open das letzte Turnier ihrer eindrucksvollen Karriere sein werden.

Quelle: Agenturen