AFP

Stadt Frankfurt sagt wegen Europa-League-Endspiels Hochzeiten ab

12. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Wegen des Fußball-Europa-League-Finales von Eintracht Frankfurt am kommenden Mittwoch hat das Standesamt der Stadt neun Hochzeiten im Rathaus Römer abgesagt.

Im Falle eines Sieges der Mannschaft des oberösterreichischen Trainers Oliver Glasner gegen die Glasgow Rangers sei ab dem Mittag des folgenden Donnerstags rund um den Römerberg mit vielen feiernden Menschen zu rechnen, begründete die Stadt ihre Entscheidung.

"Mit Zehntausenden hochemotionalen Fußballfans direkt unter dem Trausaal können wir unseren Brautpaaren nicht den würdigen Rahmen bieten, den sie sich zu Recht von einer Hochzeit im Römer erwarten", sagte die stellvertretende Amtsleiterin Natascha Keck am Donnerstag. Das Finale der Europa League findet in Sevilla statt.

Quelle: Agenturen / mpa