puls24.at

St. Pöltnerinnen scheitern in CL-Quali klar an Juventus

21. Aug 2021 · Lesedauer 2 min

Die Endrunde der Fußball-Champions-League der Frauen im Oktober wird ohne den SKN St. Pölten ausgetragen. Gegen überlegene Gastgeberinnen von Juventus Turin verlor der österreichische Serienmeister im Finale der 1. Runde der Qualifikation am Samstagabend mit 1:4 (0:1). Teamspielerin Barbara Bonansea sorgte mit ihrem Doppelpack und der Vorarbeit zum dritten Treffer beinahe im Alleingang für den Aufstieg. Stefanie Enzinger traf aufseiten der "Wölfinnen".

Der forsche Start der Niederösterreicherinnen samt frühem Anlaufen und dem ersten Abschluss durch Verteidigerin Leonarda Balog (2.) fand durch einen erfolgreich vorgetragenen Konter der Italienerinnen, den Barbara Bonansea eiskalt zur Führung vollendete, ein abruptes Ende (8.). Der zweite Versuch der italienischen Teamspielerin fünf Minuten später konnte geblockt werden. Für St. Pölten verpasste Mateja Zver kurz vor dem Pausenpfiff den Ausgleich, als sie einen Freistoß aus aussichtsreicher Position an die Oberkante der Latte setzte (43.).

Mit zahlreichen Nationalspielerinnen gespickt wurde Juventus seiner Favoritenrolle über 90 Minuten gerecht und hatte die Partie im Griff. Folglich erzielte die starke Bonansea in der 54. Minute per Heber über die frühzeitig aus dem Tor geeilte Isabella Kresche das verdiente 2:0. Als die Stürmerin sechs Minuten später zur Vorentscheidung durch Cristiana Girelli auflegte, avancierte sie endgültig zur Matchwinnerin. St. Pölten kam drei Zeigerumdrehungen später durch Enzinger zwar aus dem Nichts zum Anschlusstreffer, dieser blieb aber Makulatur. In der Nachspielzeit gestaltete die eingewechselte Lina Hurtig das Ergebnis gar noch eindeutiger (92.).

Für die "Bianconeri" lebt der Traum vom Champions-League-Finale in der heimischen Stadt somit weiter. Auf dem Weg zur Gruppenphase, deren Startschuss im Oktober fällt und die ihren Höhepunkt im Finale von Turin 2022 findet, ist die letzte Hürde die 2. Runde der Qualifikation.

Ergebnis der Qualifikation zur Frauen-Champions-League, 1. Runde: SKN St. Pölten - Juventus Turin (ITA) 1:4 (0:1). Turin, Juventus Training Center, SR Madrona (ESP). Tore: Enzinger (67.) bzw. Bonansea (8., 54.), Girelli (64.), Hurtig (92.)

Quelle: Agenturen