APA - Austria Presse Agentur

Snowboarderin Riegler will weiter im Weltcup dabei sein

30. März 2020 · Lesedauer 1 min

Ex-Weltmeisterin Claudia Riegler will auch im nächsten Winter weiter im Snowboard-Weltcup dabei sein. Dies gab die Salzburgerin, die am 7. Juli 47 Jahre alt wird, am Montag in einer vom Österreichischen Skiverband (ÖSV) verbreiteten Videobotschaft bekannt. Aktuell verbringt Riegler wie die meisten Österreicher aufgrund der Coronavirus-Pandemie den Großteil ihrer Zeit zu Hause.

Ex-Weltmeisterin Claudia Riegler will auch im nächsten Winter weiter im Snowboard-Weltcup dabei sein. Dies gab die Salzburgerin, die am 7. Juli 47 Jahre alt wird, am Montag in einer vom Österreichischen Skiverband (ÖSV) verbreiteten Videobotschaft bekannt. Aktuell verbringt Riegler wie die meisten Österreicher aufgrund der Coronavirus-Pandemie den Großteil ihrer Zeit zu Hause.

Die Gesamtsechste im Parallel-Weltcup der abgelaufenen Saison hilft aber auch einer älteren Nachbarin, die derzeit gar nicht außer Haus geht, beim Einkaufen. "Sie hängt mir immer die Einkaufstasche auf die Tür draußen, mit Geldtasche und Einkaufszettel. Ich mache die Erledigungen. Wenn ich zurück bin, hänge ich dann den vollgefüllten Beutel wieder hin und ruf sie dann an, dass die Sachen da sind", berichtete Riegler.

Quelle: Agenturen