APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/TIM NWACHUKWU

Siakam führt Raptors mit 52 Punkten zu Sieg gegen Knicks

22. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Topscorer Pascal Siakam hat die Toronto Raptors am Mittwoch (Ortszeit) in der National Basketball Association (NBA) mit einer Karrierebestleistung von 52 Punkten zu einem 113:106-Sieg bei den New York Knicks geführt.

 Neben der achten Leistung in dieser NBA-Saison mit zumindest 50 Zählern half Siakam mit neun Rebounds und sieben Assists mit, dass eine über sechs Partien gegangene Niederlagenserie der Kanadier zu Ende ging. Die Knicks wiederum hatten davor acht Spiele gewonnen.

Dramatisch verlief die Schlussphase beim 110:108-Erfolg der Chicago Bulls auswärts gegen die Altanta Hawks. Der siegbringende Korb gelang Ayo Dosunmu mit der Schlusssirene. Für Aufsehen sorgten die Brooklyn Nets, indem sie beim 143:113-Heimsieg über die Golden State Warriors in der ersten Hälfte auf 91 Punkte kamen. Nur zweimal in der NBA-Geschichte hat ein Team bis zur Hälfte der Partie mehr Zähler aufs Scoreboard gebracht.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo