APA/APA/AFP/DAMIR SENCAR

Shiffrin führt auch im Zagreb-Slalom - Liensberger 4.

04. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Mikaela Shiffrin hat auch auf einer aufgeweichten Piste im ersten Zagreb-Slalom die Bestzeit vorgelegt.

Die US-Ski-Dominatorin war trotz der nachteiligen Startnummer 7 auf einem verkürzten Kurs in 48,93 Sekunden um 0,23 Sekunden schneller als die Schwedin Anna Swenn Larsson und steuert auf ihren fünften Weltcup-Sieg in Folge zu. Petra Vlhova (+0,55) und Katharina Liensberger (+0,86) komplettierten ein Quartett, das nach dem ersten Lauf innerhalb einer Sekunde lag.

Auch Kroatien mangelt es an Schnee

Nach Plusgraden im zweistelligen Bereich präsentierte sich der Zagreber Hausberg "Sljeme" schneearm, die Bedingungen für die ersten 30 aber als überraschend fair. Um die Piste für das "Frühlingsrennen" zu schonen, hatten die Läuferinnen schon die Besichtigung neben dem Lauf vornehmen müssen. Katharina Truppe (+2,00) und Franziska Gritsch (+2,19) rangierten nach 30 Läuferinnen im Bereich der Top 15.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo