APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/RONALD CORTES

Sechste Niederlage in Folge für San Antonio in NBA

24. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

Mit einem 110:129 gegen die New Orleans Pelicans haben die San Antonio Spurs am Mittwoch (Ortszeit) die sechste Niederlage hintereinander und die 13. im laufenden Spieljahr der National Basketball Association (NBA) erlitten.

Die Entscheidung in dem Duell fiel früh, leisteten sich die Texaner doch einen kapitalen Fehlstart. 6:21 aus ihrer Sicht hieß es nach nicht einmal siebeneinhalb Spielminuten. Der Rückstand der Spurs blieb im weiteren Verlauf der Partie stets zweistellig. Während Devin Vassell 26 Punkte für San Antonio erzielte, blieb Keldon Johnson mit fünf Zählern und damit seiner schwächsten Saisonausbeute weit unter seinen Möglichkeiten. Bei New Orleans spielten mit Zion Williamson (32 Punkte, elf Rebounds) und Pöltls ehemaligem Teamkollegen in Toronto, Jonas Valanciunas (22 Zähler, zehn Rebounds), die "Big Men" groß auf. Auf San Antonio wartet nun ein Heim-"Doppel" gegen die Los Angeles Lakers (Freitag und Samstag).

Pöltl wieder mit Bestleistung

Jakob Pöltl egalisierte mit 14 Rebounds seine Saisonbestleistung, außerdem standen vier Punkte und je drei Assists sowie Steals für den Center zu Buche. Der 27-jährige Wiener war 25:33 Minuten im Einsatz.

 

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo