APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/ANDY LYONS

Schwab nach starker Schlussrunde in La Quinta auf Platz 26

23. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Golfer Matthias Schwab hat mit einem starken Schlusstag beim PGA-Turnier in La Quinta noch eine ordentliche Rangverbesserung geschafft. Der Steirer blieb am Sonntag sieben unter Par und schaffte damit noch den Sprung auf den geteilten 26. Endrang. "Ich habe am ersten und vierten Tag gutes Golf gespielt", sagte Schwab, der tags zuvor nur 49. gewesen war. Der Sieg ging an den Spanier Jon Rahm, der sich vor dem US-Amerikaner Davis Thompson seinen zweiten Saisontitel sicherte.

In der Karriere des 28-Jährigen war es Turniersieg Nummer neun, mit dem er sich in der Weltrangliste voraussichtlich auf Rang drei verbessern wird. Schwab wird nächste Woche nach eigenen Angaben eine Pause einlegen. Danach stehe das Turnier in Pebble Beach in seinem Terminkalender. "Der eingeschlagene Weg mit neuem Schwungtrainer, Caddie und Physio passt. Weitere gute Ergebnisse werden kommen", blickte der ÖGV-Akteur positiv nach vorne.

Quelle: Agenturen