APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/STACY REVERE

Schwab in Punta Cana am dritten Tag verbessert

26. März 2022 · Lesedauer 1 min

Für Golfer Matthias Schwab ist es auf der dritten Runde des PGA-Turniers in Punta Cana im Klassement leicht bergauf gegangen. Der Steirer spielte am Samstag wie tags zuvor eine 69er-Runde auf dem Par-72-Kurs und verbesserte sich um acht Positionen auf Rang 30. Mit gesamt 211 Schlägen liegt er neun hinter dem weiter führenden Ben Martin aus den USA.

"Gutes Golf", bilanzierte Schwab einigermaßen zufrieden. "Vier Birdies und ein Eagle. Das ist ok. Schade, dass heute die Par 3 nicht so gut waren", verwies er auf seine drei Bogeys auf der Runde. Nur das Par 3 am neunten Loch absolvierte er mit drei Schlägen.

Quelle: Agenturen