APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/TIM NWACHUKWU

San Antonio gewann zum zweiten Mal binnen 24 Stunden

13. Feb. 2022 · Lesedauer 2 min

Mit einem 124:114 bei den New Orleans Pelicans haben die San Antonio Spurs am Samstag (Ortszeit) in der National Basketball Association (NBA) den zweiten Sieg binnen 24 Stunden gefeiert. Jakob Pöltl steuerte sieben Punkte, elf Rebounds, vier Blocks und je zwei Assists sowie Steals bei. Der 26-jährige Wiener war 29:15 Minuten im Einsatz. All-Star Dejounte Murray führte die Texaner mit 31 Zählern und zwölf Vorlagen an.

Im Duell mit einem direkten Konkurrenten um einen Play-in-Platz lag San Antonio ab dem 3:0 nach elf Sekunden immer in Führung. Die Spurs gewannen auch das zweite Duell mit New Orleans nach dem 112:97 von Mitte Dezember. Sein Team habe wieder "exzellent getroffen", stellte Pöltl fest, der mit seinen Kollegen am Montag bei den Chicago Bulls gastiert.

Für die Brooklyn Nets setzte es am Samstag die mittlerweile elfte Niederlage in Serie. Die New Yorker verloren 111:115 bei Miami Heat. Die Nummer eins der Eastern Conference indes gewann zum fünften Mal hintereinander. Die Denver Nuggets beendeten mit einem 110:109 bei den Toronto Raptors den Erfolgslauf der Kanadier über acht Spiele. Für NBA-Leader Phoenix Suns war das 132:105 gegen Orlando Magic der fünfte Sieg en suite.

Die Golden State Warriors, die zuletzt zwei Mal verloren hatten, setzten sich mit 117:115 gegen die Los Angeles Lakers durch, die ihrerseits die dritte Pleite in Folge hinnehmen mussten. Lakers-Superstar LeBron James erreichte dabei seinen 44.157 Punkt in allen NBA-Spielen (Grunddurchgang und Play-offs) und ist nun Inhaber des Punkterekords. Kareem Abdul-Jabbar war in seiner Karriere auf 44.149 Punkte gekommen. In der prestigeträchtigeren Kategorie Punkte in der "Regular Season" führt der ehemalige Center Abdul-Jabbar aber noch mit 1.861 Zählern Vorsprung.

Joel Embiid spielte beim 103:93 der Philadelphia 76ers gegen die Cleveland Cavaliers groß auf. Der Center aus Kamerun verbuchte mit 40 Punkten, 14 Rebounds und zehn Assists ein Triple-Double.

NBA-Ergebnisse vom Samstag: New Orleans Pelicans - San Antonio Spurs (7 Punkte, 11 Rebounds, 4 Blocks in 29:15 Minuten von Jakob Pöltl) 114:124, Portland Trail Blazers - New York Knicks 112:103, Charlotte Hornets - Memphis Grizzlies 118:125, Washington Wizards - Sacramento Kings 110:123, Philadelphia 76ers - Cleveland Cavaliers 103:93, Toronto Raptors - Denver Nuggets 109:110, Miami Heat - Brooklyn Nets 115:111, Chicago Bulls - Oklahoma City Thunder 106:101, Dallas Mavericks - LA Clippers 97:99, Golden State Warriors - Los Angeles Lakers 117:115, Phoenix Suns - Orlando Magic 132:105.

Quelle: Agenturen