APA/APA/AFP/ADRIAN DENNIS

Rekordtreffer von Kane bei Spurs-Sieg gegen City

0

Mit seinem 267. Treffer im Hotspur-Dress hat Fußball-Star Harry Kane am Sonntag Tottenham zum Sieg gegen Manchester City geschossen.

Die Nordlondoner gewannen das Schlagerspiel der 22. Runde der Premier League gegen den englischen Meister mit 1:0 (1:0). Kane, der schon in der 15. Minute das Tor des Tages besorgte, avancierte damit zum alleinigen Rekordtorschützen der Spurs. Zuvor hatte Leeds United mit Max Wöber 0:1 bei Nottingham Forest verloren.

Kane mit 200. Ligatreffer

Kane profitierte beim 1:0 von einem schweren Rodri-Fehler und seinem aufmerksamen Teamkollegen Pierre-Emile Höjbjerg, der den Treffer mustergültig vorbereitete. Der 29-Jährige hat nun in 416 Spielen für Tottenham in allen Wettbewerben 267 Mal genetzt, während Greaves 379 Spiele absolvierte und 266 Tore schoss. Für den englischen Teamkapitän war es zudem der 200. Ligatreffer, das hatten zuvor nur Alan Shearer (260) und Wayne Rooney (208) geschafft.

Die Gäste von Coach Pep Guardiola, der Kevin de Bruyne und Ilkay Gündogan zunächst auf der Bank ließ, vergaben den Ausgleich in der Nachspielzeit der ersten Hälfte: Riyad Mahrez zimmerte das Leder an die Lattenunterkante. Als nach einer Stunde De Bruyne eingewechselt wurde, kam zunächst mehr Schwung ins City-Spiel. Zählbares sprang dabei jedoch nicht heraus, obwohl Tottenham in der Schlussphase nach einer Gelb-Roten Karte für Cristian Romero (87.) in Unterzahl spielen musste.

Die Spurs, bei denen Trainer Antonio Conte nach einer Gallenblasen-OP nicht an der Seitenlinie stand, brachten jedoch geschickt den Sieg über die Runden. City verpasste damit, von der 0:1-Niederlage des Tabellenführers Arsenal am Samstag bei Everton zu profitieren. Der Meister hat mit 45 Punkten auf Rang zwei bei einem Spiel mehr weiter fünf Zähler Rückstand auf die "Gunners". Tottenham (39) ist Fünfter.

Leeds weiter im Abstiegskampf

Wöber und Leeds bleiben unterdessen weiter mitten im Abstiegskampf. Die Mannschaft von Trainer Jesse Marsch musste sich mit dem österreichischen Innenverteidiger bei Nottingham Forest mit 0:1 geschlagen geben und liegt als Tabellen-17. nur drei Punkte vor dem letzten Platz. Der walisische Stürmer Brennan Johnson mit dem einzigen Treffer im Spiel (14.) und vor allem Torhüter Keylor Navas bei seinem Debüt für Nottingham waren die Matchwinner der Heimischen. Der 36-jährige Schlussmann aus Costa Rica, der zu Wochenbeginn leihweise bis Sommer von Paris Saint-Germain geholt worden war, hielt den Sieg mit einigen starken Paraden fest.

ribbon Zusammenfassung
  • Mit seinem 267. Treffer im Hotspur-Dress hat Fußball-Star Harry Kane am Sonntag Tottenham zum Sieg gegen Manchester City geschossen.
  • Der 29-Jährige hat nun in 416 Spielen für Tottenham in allen Wettbewerben 267 Mal genetzt, während Greaves 379 Spiele absolvierte und 266 Tore schoss.

Mehr aus Sport