AFP

Rallye Dakar: Etappensieg für Loeb, Sainz weiter voran

0

Prodrive-Pilot Sebastien Loeb hat am Dienstag die neunte Etappe der Rallye Dakar für sich entschieden und damit seinen vierten Tagessieg bei der diesjährigen Auflage eingefahren.

Der Franzose hatte nach 639 Kilometern von Ha-il nach Al-Ula 4:14 Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Spanier Carlos Sainz (Audi), der in der Gesamtwertung aber noch relativ komfortable 20:33 Minuten vor Loeb liegt.

"Der Rückstand ist immer noch groß, aber wir haben noch drei Etappen vor uns. Wir werden weiter Gas geben", kündigte Loeb an. Der vorjährige Dakar-Champion Nasser Al-Attiyah musste den zweiten Tag in Folge wegen technischer Probleme vorzeitig abbrechen und liegt in der Gesamtwertung aussichtslos zurück.

Bei den Motorrädern sicherte sich der Franzose Adrien van Beveren den Etappensieg. Zweiter wurde dessen US-amerikanischer Honda-Kollege Ricky Brabec, der dadurch seinen Vorsprung im Gesamtklassement auf den am Dienstag fünftplatzierten Ross Branch aus Botswana auf 7:09 Minuten ausbaute.