APA - Austria Presse Agentur

Premier-League-Clubs trainieren wieder mit Körperkontakt

Mai 27, 2020 · Lesedauer 1 min

Die Clubs der englischen Fußball-Premier-League dürfen ab sofort wieder Trainings mit Körperkontakt durchführen. Pro Einheit sind zehn Spieler erlaubt. Diesen Beschluss fassten die 20 Vereine am Mittwoch. Seit vergangener Woche üben die Clubs in Kleingruppen und Sicherheitsabständen. Wann die Rückkehr zu normalen Mannschaftstrainings erfolgt, steht noch nicht fest.

In Englands höchster Spielklasse sind seit der Corona-bedingten Unterbrechung im März 92 Partien ausständig, Liverpool führt die Tabelle souverän vor Manchester City an. Eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs vor der zweiten Juni-Hälfte ist nicht realistisch.

Quelle: Agenturen