APA/APA/AFP/RYAN LIM

Ofner und Rodionov in Melbourne-Quali weiter

09. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Insgesamt fünf ÖTV-Akteure sind diese Woche in der Qualifikation für die am Montag beginnenden Australian Open in Melbourne im Einsatz.

Für zwei ist der Traum vom Major-Start schon ausgeträumt, zwei kamen am Montag weiter: Sebastian Ofner besiegte Felipe Meligeni (BRA) mit 7:6(6),6:4, Jurij Rodionov den Rumänen Nicholas-David Ionel mit 7:6(1),6:4. Ausgeschieden sind hingegen Kitzbühel-Finalist Filip Misolic und Sinja Kraus mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen.

Misolic unterlag dem Italiener Gianluca Mager mit 2:6,6:3,6:10, Kraus war gegen die als Nummer fünf gesetzten Polin Magdalena Frech beim 2:6,0:6 chancenlos. Erst am Dienstag erstmals im Einsatz ist Barbara Haas gegen Erika Andrejewa (RUS). Ofner trifft nun auf den topgesetzten Alejandro Tabilo, der als Nummer 15 gesetzte Rodionov auf den Bulgaren Adrian Andrejew. Mit dem mit einer Wildcard versehenen Dominic Thiem sowie Major-Debütantin Julia Grabher haben bisher zwei Österreicher einen Platz im Hauptfeld sicher.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo