APA/EXPA/JFK

ÖSV-Ass Rohrweck nach Sturz in Innichen wohl verletzt

21. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Für Johannes Rohrweck ist der erste von zwei Ski-Cross-Weltcup-Bewerben in Innichen am Mittwoch schmerzhaft zu Ende gegangen.

Quelle: Agenturen