Österreichs Männer-Team holt im Dreistellungsmatch EM-Gold

28. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Österreichs Schützen haben sich am Donnerstag ihre erste Goldmedaille bei den Europameisterschaften in Zagreb gesichert. Im Team-Bewerb der Männer mit dem KK-Sportgewehr siegten Gernot Rumpler, Alexander Schmirl und Bernhard Pickl im Dreistellungsmatch 300 m. Im Finale gab es einen 16:12-Erfolg über die Schweizer Equipe. Bronze ging an Polen. Für Pickl ist es die zweite Medaille bei diesen Titelkämpfen, im Standardgewehr-Dreistellungsmatch hatte er am Dienstag Silber geholt.

Quelle: Agenturen