Frenkie de JongAPA/AFP/ANP/Koen van Weel

Niederlande muss auf verletzten Mittelfeld-Star verzichten

0

EURO-Aus fix: Barcelona-Star Frenkie de Jong wird bei der Fußball-EM nicht für ÖFB-Gegner Niederlande spielen können.

Nicht nur Österreichs Fußball-Nationalmannschaft der Männer hat das Verletzungspech erwischt. Auch Gruppengegner Niederlande muss auf einen ihrer größten Stars verzichten. Frenkie de Jong wird wegen einer Verletzung am rechten Fußgelenk wohl die gesamte EM verpassen.

"Er ist in den kommenden drei Wochen nicht einsetzbar. [...] Es ist sehr schade", sagte Teamchef Ronald Koeman. De Jong hatte sich im April beim FC Barcelona verletzt. Der 27-Jährige spielt seit 2019 für den katalanischen Traditionsverein.

Polen bangt um Lewandowski

Besonders viel Angst haben aktuell auch die Fans des polnischen Nationalteams. Robert Lewandowski musste am Montagabend im Testspiel gegen die Türkei schon in der 32. Minute mit einer Beinblessur das Feld verlassen. Lewandowski ist Polens Rekordtorschütze.

Dem noch nicht genug, musste auch Karol Świderski, der gegen die Türken das Führungstor erzielte, verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Bereits vergangene Woche wurde offiziell, dass Polen zudem auf Juventus-Stürmer Arkadiusz Milik verzichten muss.

Österreichs EM-Plan

Österreich trifft am 21. Juni auf Polen, am 25. Juni geht es dann im finalen Gruppenspiel gegen die Niederlande. Zum Auftakt trifft das ÖFB-Team am 17. Juni (21 Uhr/Servus TV & Servus-TV-Livestream auf JOYN) auf Frankreich.

Update, 11.45 Uhr: Bezüglich Star-Stürmer Lewandowski gab Polens Teamchef Michał Probierz nach dem Spiel Entwarnung: "Robert hat eine leichte Verletzung, das sollte keine Probleme bereiten."

Video: Toni lässt es polstern!

Die EURO 2024 bei Servus TV und im ORF sowie auch in den Livestreams auf JOYN.

ribbon Zusammenfassung
  • Frenkie de Jong wird aufgrund einer Verletzung am rechten Fußgelenk bei der Fußball-EM nicht für die Niederlande spielen können. Der 27-jährige Barcelona-Star fällt mindestens drei Wochen aus.
  • Auch Polens Nationalmannschaft hat Verletzungssorgen: Robert Lewandowski musste im Testspiel gegen die Türkei mit einer Beinverletzung das Feld verlassen. Zudem fehlen Karol Świderski und Arkadiusz Milik verletzungsbedingt.
  • Österreich trifft in der Gruppenphase der EM am 17. Juni auf Frankreich, am 21. Juni auf Polen und am 25. Juni auf die Niederlande.
  • Die EURO 2024 bei Servus TV und im ORF sowie auch in den Livestreams auf JOYN.