APA/AFP/THOMAS KIENZLE

Austria holt Offensivmann Manuel Polster aus Stuttgart

27. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Die Wiener Austria hat in der Offensive mit Jungstürmer Manuel Polster nachgeschärft. Der 19-Jährige wechselte vom VfB Stuttgart aus nach Wien, bei den Violetten unterschrieb Österreichs Nachwuchs-Internationaler laut Angaben des Fußball-Bundesligisten einen Vertrag bis Sommer 2025.

Polster spielte in der vergangenen Saison in der zweiten Mannschaft der Schwaben in der deutschen Regionalliga (4. Leistungsstufe). In 34 Auftritten gelangen ihm sechs Tore.

"Es war an der Zeit für den nächsten Karriereschritt in eine Profimannschaft, und ich bin überglücklich, dass mir die Austria die Chance dazu gegeben hat", meinte Polster. Austria-Sportdirektor Manuel Ortlechner freute sich über einen dynamischen Spieler mit einem guten linken Fuß. Polster - mit Austria-Legende Toni Polster nicht verwandt - könne im Offensivbereich mehrere Positionen einnehmen.

Quelle: Agenturen / mpa