APA/APA/dpa/Swen Pförtner

Süle wechselt von Bayern zu Dortmund

07. Feb. 2022 · Lesedauer 1 min

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Niklas Süle wechselt im Sommer ablösefrei vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund. Der Vertrag des 26-Jährigen in München läuft nach der aktuellen Saison aus, die Unterschrift beim BVB gaben die Dortmunder am Montag bekannt.

Der Innenverteidiger, dessen Abgang vom Rekordmeister seit einiger Zeit feststand, war im Sommer 2017 von der TSG 1899 Hoffenheim für rund 20 Millionen Euro zu den Münchnern gewechselt.

Mit den Bayern wurde er in jeder Saison Meister, dazu zweimal DFB-Pokalsieger und einmal Champions-League-Gewinner. Süle und die Münchner hatten sich vor allem aus wirtschaftlichen Gründen nicht auf eine Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Vertrags einigen können.

Quelle: Agenturen / mpa