Nike beendet Sponsordeal mit Spartak Moskau

12. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Das US-Sportartikelunternehmen Nike hat aufgrund der Auswirkungen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine den Sponsorvertrag mit Spartak Moskau beendet. Wie der russische Fußball-Spitzenclub am Donnerstag bekanntgab, habe Nike die seit 2005 bestehende Zusammenarbeit eingestellt, weil Spartak in der kommenden Saison nicht am Europacup teilnehmen kann. Die UEFA hat russische Clubs von internationalen Bewerben ausgeschlossen.

Quelle: Agenturen / mpa