NFL Highlights: 49ers gewinnen Divison-Duell gegen Rams

04. Okt. 2022 · Lesedauer 2 min

Die San Francisco 49ers haben Week 4 der NFL mit einem Sieg im Monday Night Game abgerundet. Jimmy Garoppolo und Co. gewinnen im heimischen Levi´s Stadium gegen die Los Angeles Rams mit 24:9. Die Highlights im Video.

Der amtierende Super Bowl-Champion, Los Angeles, enttäuscht offensiv auf ganzer Linie. Lediglich drei Field Goals durch Matt Gay stehen am Ende zu Buche. Quarterback Matthew Stafford wird von seiner O-Line im Stich gelassen und wird insgesamt siebenmal gesackt. Zudem wirft er im Schlussviertel einen "Pick Six". Cooper Kupp (14 Receptions, 122 Yards) und Tyler Higbee (10 Receptions, 73 Yards) weisen zwar ordentliche Zahlen auf, bringen allerdings auch keinen Score zustande.

Die 49ers, bei denen Jimmy Garoppolo (16/27, 239 Yards, 1 Touchdown) nach der Verletzung von Trey Lance wieder als Starting Quarterback ran darf, können sich einmal mehr auf Deebo Samuel verlassen. Der Wide Receiver bringt es mit sechs Receptions auf 115 Yards und sorgt mit seinem Touchdown für das Highlight-Play des Spiels. Zudem glänzt die Defense. 

Spannung in NFC West

Durch den Sieg der 49ers rückt die NFC West Division noch näher aneinander. Alle vier Teams (49ers, Rams, Cardinals, Seahawks) halten nach vier Spielen bei einem Record von 2-2. San Francisco führt die Division an. Während für die 49ers nun das Auswärtsspiel bei den Carolina Panthers auf dem Programm steht, treffen die Rams nun daheim auf die Dallas Cowboys. 

Maximilian PatakQuelle: Redaktion