NFL Playoffs: Bills fegen über Patriots hinweg

16. Jan. 2022 · Lesedauer 4 min

Mit einem 47:17-Kantersieg über die New England Patriots, gelingt den Buffalo Bills auf eindrucksvolle Art und Weise der Einzug ins Conference Halbfinale der NFL.

Buffalo dominiert das Spiel von Anfang bis zum Ende. Alle sieben Drives der Hausherren führen zu einem Touchdown. Bills-Quarterback Josh Allen bringt dabei 21 von 25 Zuspiele an den Mann und wirft für 308 Yards. Keiner Interception stehen fünf Touchdown-Pässe gegenüber. Sein Pendant, Mac Jones, erwischt einen rabenschwarzen Tag. Der Rookie bringt nur 24 von 38 Pässen an und wirft zwei Interceptions.

Bills starten furios

Die Bills lassen den Patriots von Anfang an nicht den Hauch einer Chance und geben bei eisigen Temperaturen (minus 20 Grad) im heimischen Highmark Stadium sofort den Ton an. Bereits mit dem ersten Drive gelingt dem Divison-Champion der AFC East ein Touchdown. Dawson Knox fängt einen 8-Yard-Pass von Allen in der Endzone.

Und auch die Defensive der Bills setzt bereits im ersten Drive ein Ausrufezeichen. Nachdem sich die Patriots-Offensive rund um Mac Jones mit neun Plays und einem Raumgewinn von 53 Yards eine gute Feldposition erarbeitet, fängt Buffalos Micah Hyde einen langen Mac Jones-Pass Richtung Endzone ab. Der Rookie startet somit mit einer Interception in seine erste Playoff-Partie.

Buffalo legt drei Touchdowns nach

Bei den Hausherren hingegen scheint in der Anfangsphase alles zu funktionieren. Auch den zweiten Drive schließen Allen und Co. mit einem Touchdown ab. Erneut fängt Knox den Ball in der Endzone. Nachdem die Patriots punten müssen, starten die Bills auch das zweite Viertel mit einem Touchdown. Running Back Devin Singletary zeigt in diesem Drive auf und schließt ihn auch zum Touchdown ab. Josh Allen glänzt sowohl mit eigenen Läufen als auch mit traumhaften Pässen.

Die Gäste aus New England kommen offensiv überhaupt nicht in die Gänge und müssen im vierten Drive zum dritten Mal punten. Die Bills hingegen schließen ihrerseits den nächsten Drive mit einem Touchdown ab. Singletary stellt mit seinem zweiten Touchdown auf 27:0.

Das Team von Veteranen-Coach Bill Belichik gibt vor der Pause immerhin noch ein Lebenszeichen ab und schreibt durch ein 44-Yard-Field Goal von Nick Folk erstmals an. Der Halbzeitstand von 3:27 ist der höchste Rückstand der Geschichte, den New England in einem Playoff-Spiel zur Pause hinnehmen muss.

Bills in Halbzeit zwei souverän

Die zweite Halbzeit beginnt für die Gäste mit der zweiten Interception von Mac Jones. Levi Wallace fängt den Pass des Rookies ab, der ein Playoff-Debüt zum Vergessen erlebt. Sein Gegenüber, Allen, spielt sich derweilen in einen Rausch und bedient Emmanuel Sanders mit einem 34-Yard-Pass zum Touchdown.

Fünf Minuten vor Ende des dritten Viertels darf sich Mac Jones wenigstens über ein kleines Erfolgserlebnis freuen. Nach einem guten Drive gelingt ihm sein erster Touchdown-Pass in den Playoffs auf Kendrick Bourne.

Das Schlussviertel startet abermals mit einem Bills-Touchdown. Gabriel Davis schließt den Drive ab. Wenig später legt Tackle (!) Tommy Doyle den nächsten Touchdown nach - der fünfte für Allen. Den Schlusspunkt setzt New England mit einem Touchdown - erneut findet Mac Jones Kendrick Bourne in der Endzone. Die Bills feiern einen eindrucksvollen 47:17-Sieg.

Buffalo gilt nach der Machtdemonstration sicherlich als einer der heißesten Anwärter auf die Super Bowl. Im Conference Halbfinale trifft man auf die Kansas City Chiefs, sofern diese ihr Wildcard-Spiel gegen die Pittsburgh Steelers (Montag, 2:15 Uhr, live auf PULS 24 & PULS 4) gewinnen sollte. Sollte den Steelers die Überraschung gelingen, würden die Bills auf die Cincinnati Bengals treffen, die sich im ersten Wildcard-Spiel des Abends gegen die Las Vegas Raiders durchsetzen konnten. 

Josh Allen im Interview nach dem Spiel

Statistiken 

Quarterbacks 

Josh Allen (Bills): 21 Completions, 25 Attempts, 308 Yards, 5 Touchdowns, 0 Interceptions 

Mac Jones (Patriots): 24 Completions, 38 Attempts, 232 Yards, 2 Touchdowns, 2 Interceptions

Rushing Leaders 

Devin Singletary (Bills): 16 Attempts, 81 Yards, 2 Touchdowns, 5,1 Yards per Attempt 

Damien Harris (Patriots): 9 Attempts, 30 Yards, 0 Touchdowns, 3,3 Yards per Attempt 

Receiving Leaders 

Dawson Knox (Bills): 5 Receptions, 89 Yards, 2 Touchdowns, 5 Targets 

Kendrick Bourne (Patriots): 7 Receptions, 77 Yards, 2 Touchdowns, 8 Targets 

Team Stats

Total Yards: 484:305 Bills

Passing Yards: 308:216 Bills 

Rushing Yards: 176:89 Bills 

Yards per Play: 9,3:5,0 Bills

Fumbles Lost: 0:0

Interceptions: 0:2 Patriots 

Third Down Conversion: 100,0:50,0 Prozent Bills

Time of Possesion: 29:41 - 28:35 Minuten Bills

Penalties: 3:5 Patriots

Maximilian PatakQuelle: Redaktion