Stephen CurryAPA/AFP/Loren Elliott

Wichtiger Sieg für Golden State vor NBA-Pause

0

Am letzten NBA-Spieltag vor der All-Star-Pause holten sich die Golden State Warriors einen wichtigen Sieg. Eine Niederlage gab es hingegen für die Milwaukee Bucks rund um Giannis Antetokounmpo.

Die Golden State Warriors haben vor der All-Star-Pause in der NBA einen wichtigen Sieg gegen einen Konkurrenten im Kampf um die Play-off-Plätze eingefahren.

Am Donnerstag setzte sich das Team um Superstar Stephen Curry 140:137 bei den Utah Jazz durch. Auf dem zehnten Platz in der Western Conference darf sich der Meister von 2022 zumindest weiter Hoffnungen auf das Play-off machen. Utah würde die entscheidende Saisonphase verpassen, wenn der Grunddurchgang jetzt enden würde.

Milwaukee verliert in Memphis

Die Milwaukee Bucks um Superstar Giannis Antetokounmpo verloren ihr letztes Spiel vor dem All-Star-Wochenende in Indianapolis.

Mit 110:113 zog der Meister von 2021 bei den Memphis Grizzlies den Kürzeren. Auch 35 Punkte von Antetokounmpo konnten die zweite Niederlage Milwaukees nacheinander nicht verhindern.

Sieg für Minnesota Timberwolves

Die Minnesota Timberwolves zementierten durch einen 128:91-Auswärtssieg bei den Portland Trail Blazers ihren Status als derzeit bestes Team der Western Conference.

Österreichs SuperStreamer JOYN zeigt live und kostenlos ausgewählte Spiele der National Basketball Association.

ribbon Zusammenfassung
  • Die Golden State Warriors sicherten sich mit einem 140:137-Sieg über die Utah Jazz eine bessere Ausgangsposition für die Play-offs in der NBA.
  • Die Milwaukee Bucks mussten sich trotz einer starken Leistung von Giannis Antetokounmpo mit 35 Punkten den Memphis Grizzlies mit 110:113 geschlagen geben.
  • Die Minnesota Timberwolves festigten ihre Führung in der Western Conference durch einen deutlichen 128:91-Erfolg gegen die Portland Trail Blazers.
  • Österreichs SuperStreamer JOYN zeigt live und kostenlos ausgewählte Spiele der National Basketball Association.

Mehr aus Sport