APA/ERWIN SCHERIAU

Nachtslalom in Schladming: Straßer gewinnt, Feller Dritter

25. Jan. 2022 · Lesedauer 1 min

Linus Straßer hat am Dienstag ein dramatisches Schladminger Nachtrennen für sich entschieden. Der Deutsche behielt im Slalom auf der Planai die Oberhand vor dem Norweger Atle Lie McGrath (+0,03 Sek.) und Manuel Feller (+0,39).

Der Tiroler verbesserte sich nach Corona-Zwangspause und schwachem ersten Lauf nach der Halbzeit noch um 25 Plätze und lieferte bei der Olympia-Generalprobe damit eine höchst bemerkenswerte Aufholjagd.

Der Schwede Kristoffer Jakobsen vergab die große Chance auf seinen ersten Sieg, fädelte als letzter Starter in zweiten Durchgang schon nach wenigen Metern ein. Kitzbühel-Überraschungssieger Dave Ryding musste sich mit Platz 20 zufriedengeben.

Probleme hatte einmal mehr Marco Schwarz. Der zweite der nur zwei Österreicher im zweiten Durchgang wurde 17. Johannes Strolz und Fabio Gstrein flogen schon im ersten Lauf von der Strecke.

Quelle: Agenturen