APA - Austria Presse Agentur

Liverpool nach 3:1 in Brighton auf 100-Punkte-Rekordkurs

08. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Meister Liverpool hat weiter gute Chancen, den 100-Punkte-Rekord von Manchester City in der englischen Fußball-Premier-League zu brechen. Am Mittwoch setzten sich die "Reds" mit 3:1 bei Brighton & Hove Albion durch und haben nun 92 Punkte auf dem Konto. In den letzten vier Runden muss Liverpool damit nur noch neun Zähler einfahren, um die Marke der "Citizens" zu übertreffen.

In Brighton gingen die Gäste durch die Treffer von Mohamed Salah (6.) und Jordan Henderson (8.) schnell in Führung. Nach dem Anschlusstor von Leandro Trossard (45.) machte Salah (76.) mit seinem 19. Saisontreffer den Auswärtserfolg perfekt.

Österreichs Teamspieler Valentino Lazaro kassierte mit Newcastle United hingegen eine 0:5-Auswärtsniederlage gegen Manchester City. Die Treffer für die "Citizens" erzielten Gabriel Jesus (10.), Riyad Mahrez (21.), Federico Fernandez (58./Eigentor), David Silva (65.) und Raheem Sterlung (90.). Lazaro wurde in der 66. Minute ausgetauscht.

Quelle: Agenturen